logo_sf8_de

SilverFast 8 – Drucker-Kalibrierung

Logo_Drucker-Kalibrierung_100x80

back
Eine Ausgabe- oder Druckerprofilierung ist überall dort nützlich, wo es darum geht, den Farb- und Tonwertreichtum eines Bildes möglichst farbgetreu und vorhersagbar über einen Drucker zu reproduzieren. Ohne die Erstellung eines ICC-Profils in Abhängigkeit von Drucker, verwendeter Tinte und Papier ist dieses kaum möglich.

Die SilverFast 8 Drucker-Kalibrierung ist ein exklusives Feature zur Kalibrierung des Druckers unter Zuhilfenahme eines Flachbettscanners, das durch Einfachheit in der Bedienung und ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis im Gegensatz zu anderen Verfahren für Profis und Einsteiger gleichermassen geeignet ist.

Wie funktioniert die SilverFast Drucker-Kalibrierung?
Die ICC-Drucker-Kalibrierung nutzt einen Flachbett-Scanner, der durch die vollautomatische SilverFast IT8-Kalibrierung farblich perfekt eingestellt wurde, für die Drucker-Profilierung als Messgerät. So ist weder zusätzliche teure Hardware (Messtechnik) noch weitere Software nötig – alles aus einer Hand.

Sie drucken einfach ein Test-Chart mit Ihrem Drucker und scannen dieses mit Ihrem IT8-kalibrierten Scanner ein. SilverFast berechnet das ICC-Profil für Ihren Drucker und die Papier-Tinten-Kombination.

Voraussetzungen zur SilverFast Drucker-Kalibrierung

Das Ergebnis – beindruckend!
Mit der Drucker-Kalibrierung wird gewährleistet, dass der vom Drucker wiedergebbare Farbraum maximal und farbverbindlich ausgenutzt wird. Der beim Drucken verwendete Tinten- und Papiertyp hat deutlichen Einfluss auf das Druckergebnis. Für gleichbleibende Qualität bei Materialwechsel können Sie daher für jede Kombination aus Drucker, Tintenart und Papiertyp ein eigenes ICC-Profil anlegen.

Einzigartige individuelle Anpassung – ICC-Drucker-Profile bearbeiten
Da Farbe auch eine subjektive Wahrnehmung ist, besteht bei SilverFasts Drucker-Kalibrierung die Möglichkeit, das erstellte Profil nach den Vorlieben des Anwenders anzupassen. Der an sich komplexe Vorgang der Farbraum-Verschiebung ist sehr einfach zu bewältigen. Auf Grundlage des erstellten ICC-Profils wird ein neues Target gedruckt, auf dem der Anwender lediglich die Farbtöne auswählt, die seinem Empfinden nach die neutralsten Farben darstellen. Anschließend errechnet SilverFast ein persönliches Anwender-Profil und speichert dieses.


Bestellen Sie die Drucker-Kalibrierung als Option für SilverFast SE Plus, Ai Studio und die Archive Suite (SE) am besten gleich heute:

button_buy_now_de




MacFan « SilverFast funktioniert viel besser als wir erwartet hatten und liefert sehr nützliche Drucker-Profile. »
MacFan

« Erst mit der neuen Drucker-Kalibrierung sind die Farben wirklich lebendig - absolut großartig. Ich hätte nie gedacht, dass der Unterschied mit der Drucker-Kalibrierung so gravierend ist. Jetzt druckt mein Epson Stylus Pro 7600 perfekt! »
Heiko Vogler, Industrial Design Artist


SilverFast 8 Scanner
SilverFast 6.6 Scanner
SilverFast 8 Versionen-Vergleich
SilverFast 6.6 Versionen-Vergleich
QuickTime-Videos
macOS High Sierra 10.13
macOS Sierra 10.12
Windows 10 (64bit)
Windows 8 (64bit)
Facebook SilverFast Blog
Twitter Versions-Feed