tr?id=2006659569564293&ev=PageView&noscript=1

Weitere Informationen

 
SilverFast Multi-Sampling - Anwendung
Klicken Sie bitte hier, um zur Multi-Sampling Einstiegsseite zu gelangen.
Multi-Sampling Icon
Wie stelle ich SilverFast Multi-Sampling ein?
Das SilverFast Multi-Sampling wird mittels der vertikalen Werkzeug-Leiste aktiviert. Klicken Sie auf das Multi-Sampling Icon, und wählen Sie die Anzahl der Abtastungen, die der Scanner durchführen soll. Die höchste Qualität wird durch den Faktor 16 erzielt, für durchschnittliche Ergebnisse wählen Sie bitte 4 oder 8.

multisampling_menu

Beachten Sie aber, dass die Anzahl der Abtastungen die Scanzeit direkt beeinflusst; je mehr Abtastungen desto länger die Scanzeit. Die Auflösung wird natürlich ebenfalls einen starken Einfluss auf die Scandauer haben.

Wir empfehlen die Nutzung des JobManagers wenn Sie mehrere Vorlagen scannen wollen, damit Sie nicht auf die Vollendung jedes einzelnen Scans warten müssen.

Multi-Sampling und High-Bit-Scans?
Multi-Sampling kann bei jeder Art von Scans angewendet werden. Multi-Sampling-Scans können in folgenden Modi ausgeführt werden: im 24Bit-Modus, Positiv- und Negativ-Modus (mittels NegaFix!), 48Bit TIFF und auch im SilverFast 48Bit-HDR-Format (bzw. im 64Bit-HDRi-Format).
multisampling_buttons
Letzteres beinhaltet die gesamte dynamische Dichte des Scans und liefert bei Benutzung des Multi-Samplings die besten Ergebnisse für eine mögliche spätere Nachbearbeitung ohne Qualitätsverlust.

Hinweis: Multi-Sampling ist in allen SilverFast SE Plus, SilverFast Ai und SilverFast Ai Studio Versionen ab 6.6.1r1b verfügbar.