landyvision_banner_en

Einführung | Über Woodstock | Über das Buch | Kontakte, Links & Quellen

Einleitung
Als offizieller Fotograf des berühmten Woodstock-Festivals ’69 hat Elliott Landy ein grossartiges fotografisches Buch veröffentlicht, das sowohl seine offiziellen Bilder wie auch ausgewählte Fotos aus seinem persönlichen Archiv - seiner Woodstock Vision - enthält. Landy ist ein großer Fan der SilverFast Scanner-Software.

Widmung des Autors
Ich liebe die Fotografie. Sie ist bisher stets gut zu mir gewesen. Sie hat mich an die Orte gebracht, die ich besuchen wollte und sie hat mir geholfen, einige der Menschen zu treffen, die ich treffen wollte. Sie hat mir ermöglicht, meine bewegendsten Erfahrungen mit andern zu teilen.

Ich hatte Glück. In den Anfängen meiner Karriere beschloss ich, Menschen und Veranstaltungen zu fotografieren, die später gesellschaftlich und kulturell sehr bedeutend wurden. Aber als ich damals Jim Morrison im Hunter College Auditorium oder Janis Joplin im Anderson Theater auf der New Yorker East Side fotografierte, hatte weder damals noch noch heute eines der beiden Events eine Bedeutung, die über meine Liebe zu der Musik, die sie erzeugten und der Art wie sie sie erzeugten, hinausgeht. Der Nervenkitzel, die Inspiration des Augenblicks war alles was da war. Einen flackernden Moment freudvoller Erfahrung zu erfassen und ihn mit anderen zu teilen — das war an erster Stelle der Grund, warum ich mit dem Fotografieren begonnen habe und das ist auch heute noch der Grund, warum ich fotografiere. Ich war nie ein Fan.

Zwischen den Anfängen und heute ergab sich die Chance, meinen Lebensunterhalt mit dem, was ich liebte, zu verdienen. Also ergriff ich meine Chance und habe sie bis heute nicht mehr losgelassen. Und dieser Art von Chance im Leben widme ich dieses Buch.

Versuchen Sie glücklich zu sein, versuchen Sie Spass zu haben und versuchen Sie dieses Glücksgefühl und diesen Spass mit denen um Sie herum zu teilen. Und möge Gott (die universelle Erfahrung) Ihre Vorstellung von Glück so erweitern, dass auch dazu gehört, denen um Ihnen herum zu helfen, die Hilfe benötigen. Und möge die Verständigung uns alle auf diesem Planeten näher zusammenbringen, näher zu Gott, und uns einander näher.
Elliott Landy

landy_widmung_small
Persönliche Widmung für Herrn Zahorsky,
Geschäftsführer LaserSoft Imaging

landy_cover_small
(Zum Vergrößern bitte anklicken)
landy Elliott Landy
Elliott Landy, geboren 1942, begann 1967 in New York City damit, die Bewegung gegen den Vietnamkrieg und die Szene der Untergrundmusik zu fotografieren. Er fotografierte von 1967 bis 1969 viele Untergrund-Rock-and-Roll-Superstars sowohl hinter als auch auf der Bühne.

Elliott Landy ist einer der ersten Musik-Fotografen, die selbst als „Künstler“ wahrgenommen wurden. Als Autor von sechs fotografischen Büchern sind seine Bilder in bedeutenden Museen und Gallerien auf der ganzen Welt ausgestellt worden. Seine Fotografien sind in den letzten vierzig Jahren auf den Covern wichtiger internationaler Magazine aus allen Bereichen, wie Life, The Saturday Evening Post und Rolling Stone erschienen.


Einführung | Über Woodstock | Über das Buch | Kontakte, Links & Quellen