SF8_Archive_Suite_SE SilverFast Archive Suite SE 8

LaserSoft Imaging® präsentiert mit der SilverFast Archive Suite SE 8 eine kostengünstige Einsteigerversion in die Welt der digitalen Archivierung von Foto-Sammlungen. Mit diesem Softwarepaket digitalisieren Sie schnell und unkompliziert Ihre Dias, Negative und Auflichtvorlagen mit 64Bit/ 48Bit Farbtiefe. So können Sie mit der SilverFast Archive Suite SE alle Schritte zur professionellen und verlustfreien Sicherung Ihrer Sammlung, die Sie über Jahre oder Jahrzehnte aufgebaut haben, selbst vornehmen, ohne Ihre wertvollen Originale aus der Hand zu geben.



buy_knopf demo_knopf update_knopf movie_knopf

Workflow_Archive_Suite_SE_de_small

Mit der Scannersoftware SilverFast SE Plus 8 erzeugen Sie 64Bit-/ 48Bit-Rohdaten für die anschließende Verarbeitung in SilverFast HDR 8. Diese Rohdaten enthalten alle Infomationen Ihrer Bilder und sind deshalb ideal zur Weiterverarbeitung oder Optimierung geeignet. Mit der neuen SilverFast Archive Suite SE 8 stehen Ihnen nun die beiden Programme SilverFast SE Plus 8 und SilverFast HDR 8 in einem Paket zur Verfügung.

HDRi Das SilverFast HDRi-Rohdatenformat mit Infrarot-Kanal
Das HDRi-Feature ist in den SilverFast HDR und Archive Suite Editionen ab Version 6.6.1 enthalten. Die dabei verwendeten 64Bit HDRi-Farb-Dateien (bzw. 32Bit HDRi-Graustufen-Dateien) enthalten sämtliche lesbaren Bild-Informationen inklusive der Informationen des Infrarotkanals, dessen Daten zur Bildoptimierung, z.B. zur Staub- und Kratzer-entfernung herangezogen werden können. Somit bilden die HDRi-Rohdaten das perfekte Ausgangsmaterial für alle späteren Bearbeitungsschritte.

Der HDR(i)-Workflow - (1) Scannen mit SilverFast SE Plus

Durch die intelligente automatische Rahmenfindung und das schnelle Speichern der Vorlagen in die verlustfreien HDR(i)-Archiv-Formate (64Bit-/ 48Bit-Rohdaten), können Sie ganze Bild-Sammlungen in kürzester Zeit digitalisieren. So sichern Sie Ihre Daten effektiv gegen Zerstörung, Zerfall oder Verlust.

Zusätzlich sorgt SilverFast Multi-Exposure® bei Dias für ein absolutes Höchstmaß an Qualität, indem es Rauschen minimiert und den Dynamikumfang deutlich erhöht, sodass Details, gerade in dunklen Bereichen, sichtbar werden. Ohne Multi-Exposure ginge hier die feine Detailzeichnung für immer verloren. Eine ständige Gamma-Synchronisation der 64Bit-/ 48Bit-Daten sichert die konsistente und vorhersagbare Helligkeits- und Farbwiedergabe zwischen SilverFast SE Plus und SilverFast HDR.

usm_vergleich_02_370x180
(Anklicken zum Vergrößern)
Darüber hinaus schreibt SilverFast ab Version 6.6.1r4 weitere wichtige Daten über den verwendeten Scanner mit in die Bilddateien.* Dies ermöglicht bei späterer Bildbearbeitung mit SilverFast HDR eine verbesserte automatische Unschärfe-Maskierung, die die spezifischen Details des Scanners mit einbezieht und so besonders brillante, gestochen scharfe Bilder erzeugen kann.

* Hinweis: Dieses Feature ist für Scanner der Marken Agfa, Canon, Epson, Mediax, Microtek, Nikon, PIE, Plustek, Reflecta, Umax und einige weitere verfügbar.


Der HDR(i)-Workflow - (2) Optimieren mit SilverFast HDR

workflow2-se_small_de
(Anklicken zum Vergrößern)
Mit SilverFast HDR® haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, diese Scanner-Rohdaten zu öffnen und zu optimieren. Dieses Prinzip ist aus der digitalen Fotografie bekannt, bei der Profi-Fotografen stets im Kamera-RAW-Modus fotografieren, um die maximale Bildinformationen zu erhalten. Das Öffnen der 64Bit-/ 48Bit-Rohdaten geschieht in SilverFast HDR® dank der HiRePP®-Funktion in Echtzeit. Bearbeiten Sie diese Dateien sofort oder zu einem beliebigen anderen Zeitpunkt an jedem beliebigen Ort. So ist nur noch einmalig ein Scan nötig, denn sind diese Rohdaten einmal vorhanden, so lassen sich davon beliebige Ausarbeitungen anfertigen. Egal, ob Sie einen Fineart-Duck, eine Beamer-Präsentation, eine Postkarte oder eine Webgalerie erstellen wollen. Alles lässt sich aus den vorhandenen Rohdaten schnell und effektiv mit SilverFast HDR erzeugen.


Hinweise und « SilverFast Archive Suite » Profi-Version

Professionellen Fotografen und fortgeschrittenen Benutzern empfehlen wir die Profi-Version SilverFast Archive Suite.
Nutzen Sie alle Features mit dem JobManager zur komfortablen Stapelverarbeitung. Der Experten-Modus gibt Ihnen vollständige Kontrolle über alle Einstellungen. Farbmanagement mit ICC-Workflow, IT8-Kalibrierung und RGB-/ CMYK-SoftProof ermöglichen farbgetreue Bilder vom Scan bis zum Ausdruck.

Hinweise: Die Archive Suite SE ist nur für Scanner verfügbar, für die LaserSoft Imaging eine SE Plus Version anbietet. Die Features SilverFast Multi-Exposure® (Support-Liste), iSRD® (Support-Liste) und die Auto-Rahmen-Erkennung für Filmstreifen-Halter (Support-Liste) sind hardwareabhängig. Bitte prüfen Sie im Vorfeld, ob Ihr Scanner diese Merkmale unterstützt.


SF_Archive_Suite_SE
« Diejenigen, die große Mengen alter Dias und Negative zu scannen haben, werden SilverFast nicht nur als sehr effektiv befinden, sondern auch als immens zeitsparend. »
Mark Segal (Fotograf und "Luminous Landscape"-Redakteur)


WorkflowPilot


Screenshots zum SilverFast 8 WorkflowPilot.
Vorschau-Konzept


Screenshots zum SilverFast 8 Vorschau-Konzept.
Benutzer-Oberfläche


Screenshots zur Benutzer-Oberfläche von SilverFast 8.
SilverFast 8 Movies

Quicktime_31x25pix SilverFast 8 - Übersicht
Quicktime_31x25pix WorkflowPilot
Quicktime_31x25pix Multi-Tasking
Dokumentation
SE Plus 8 Kurzanleitung
HDR 8 Beiblatt
Virtueller Leuchttisch VLT
Unterstützte Scanner
Systemanforderungen
SilverFast 8 Scanner
SilverFast 6.6 Scanner
SilverFast 8 Versionen-Vergleich
SilverFast 6.6 Versionen-Vergleich
QuickTime-Videos
macOS Mojave 10.14
macOS High Sierra 10.13
Windows 10 (64bit)
Windows 8 (64bit)
Facebook SilverFast Blog
Twitter Versions-Feed