tr?id=2006659569564293&ev=PageView&noscript=1
banner_knowledge_de


2.2 Warum wurde der SilverFast WorkflowPilot konzipiert?

Bildbearbeitung ist ein diffiziles Feld und nicht jeder Anwender kennt das Konzept des richtiges Vorgehens und – vor allem – der richtigen Reihenfolge. Während früher nur hoch qualifizierte Spezialisten aus dem High-End-Bereich solche Arbeiten durchführen konnten, wollen heute immer mehr Menschen ihre privaten Fotos sichten, scannen und möglichst selbst verbessern. Womit soll man anfangen? Zuerst den Kontrast oder die Farben optimieren, die Kratzer oder den Farbstich beseitigen? Eine falsche Reihenfolge aus Unkenntnis kann das Bild völlig verderben. Der WorkflowPilot ermöglicht dem Anwender eine Auswahl zwischen dem Material, das er bearbeiten möchte und dem Verwendungszweck. Nur solche Werkzeuge stehen für die verschiedenen Bearbeitungsschritte bereit, die dann auch wirklich für diese Arbeiten notwendig sind. Der Anwender wird von diesem Assistenten sicher durch die Software-Features geführt.

Wie arbeitet der WorkflowPilot?
Für die optimalen Abläufe des Farbreproduktions-Managements wurden logische Hierarchien erstellt, die nach Auswahl des Verarbeitungszieles und dem zu verwendenden Material aktiviert werden. Alle Werkzeuge für die erforderlichen Bildbearbeitungsschritte stehen für den Anwender bereit, aber nur was man benötigt, sieht man.


button_previous button_up button_next
knowledge_22_1


SilverFast 8 Scanner
SilverFast 6.6 Scanner
SilverFast 8 Versionen-Vergleich
SilverFast 6.6 Versionen-Vergleich
QuickTime-Videos
macOS Catalina 10.15
macOS Mojave 10.14
Windows 10 (64bit)
Windows 8 (64bit)
Facebook SilverFast Blog
Twitter Versions-Feed