banner_knowledge_de


2.1 Warum wurde das SilverFast Preview- Konzept entwickelt?

Alle Überlegungen SilverFast betreffend resultieren aus der Entstehungsgeschichte der digitalen Bildbearbeitung. Ein Konzept, das anwenderorientiertes und flüssiges Arbeiten ermöglichen soll, muss zusätzlich möglichst zeiteffizient sein und unnötige Wartezeiten verhindern. Während im Allgemeinen jede neue Bildeinstellung durch einen erneuten Scan im Bild fixiert wird, erlaubt es das Preview-Konzept, verschiedenste Bildeinstellungen nacheinander vollständig durchzuführen und eine korrekte Beurteilung sogar bei 100 % Zoom für die Kontrolle zu verwenden. Dann erst werden alle gewünschten Bildeinstellungen komplett mit einem einzigen Scan genau wie in der Vorschau realisiert.

Wie arbeitet das SilverFast Preview-Konzept?
Das Prinzip dieses Konzeptes ist, die Ansicht des möglichen Endergebnisses mit allen kurzfristigen Speicherungen aller vorgenommenen, jeweils letzten Einstellungen der verschiedenen Bildbearbeitungswerkzeuge. Dabei ist keine Mengenbegrenzung zu berücksichtigen. Alle zur Verfügung stehenden Werkzeuge von SilverFast 8 können nacheinander benutzt werden. Erst durch einen Klick auf den Scan-Knopf wird das Bild mit allen Einstellungen fixiert. Weil die Preview nur die niedrige Bildschirmauflösung enthält, werden alle Veränderungen sofort und in Echtzeit dargestellt!


button_previous button_up button_next
knowledge_21_1


SilverFast 8 Scanner
SilverFast 6.6 Scanner
SilverFast 8 Versionen-Vergleich
SilverFast 6.6 Versionen-Vergleich
QuickTime-Videos
macOS Mojave 10.14
macOS High Sierra 10.13
Windows 10 (64bit)
Windows 8 (64bit)
Facebook SilverFast Blog
Twitter Versions-Feed